Solution: Erneuerbare Energieanlagen und -effizienzmaßnahmen auf der Insel Hvar
Ziele des Projekts Demonstration von innovativen Technologien zur Reduktion von CO²-Emissionen sowie zur Steigerung der Energieeffizienz (EE) auf der kroatischen Adria-Insel Hvar im Rahmen des EU-Programms CONCERTO
Projektkennzahl 10.000 Einwohner + 15.000 Sommertouristen
Projektinhalt CES erstellt einen Energie-Masterplan, um bis 2020 mind. 20 % des lokalen Energiebedarfs aus regenerativer Energie (RE) zu decken und die Energieeffizienz von privaten & öffentlichen Gebäuden zu erhöhen. Analysiert wird das Einsparungspotenzial, die Energiebilanz der Insel sowie die Integration von erneuerbaren Energiequellen. Begleitung bei der Umsetzung der EE-Maßnahmen und der RE-Demonstrationsprojekte sowie ein weiterführender Aktionsplan.
Projektbesonderheiten Anwendung innovativer Technologien, wie mobile Biogasanlagen für Olivenpressrückstände und andere biogene Materialien zur Erzeugung von Strom, Wärme und biologischem Humus. Demonstration großflächiger Photovoltaikanlagen sowie solarer Kühlsysteme.
Leistungen Projektkoordination; Bestandserhebung, inkl. Energie-Audits diverser Gebäudetypen; Erstellung eines Bauten-Kataloges; Priorisierung der Massnahmen; Erarbeitung einer Anleitung zur energetischen Gebäudesanierung; RE-Projektentwicklung (PV, Solarthermie, Biogas, etc.); Training und Verbreitung der Ergebnisse